Sicherheitshinweis

Heartbleed SSL Bug

Dear Heartbleed Bug der diese Woche entdeckt wurde betrifft Millionen von Webseiten weltweit. Leider mußten wir feststellen, daß auch unsere Webserver davon betroffen sind.

  • Betraf die Sicherheitslücke auch den gesicherten BRACE Webserver? JA
  • Wie schlimm ist die Sicherheitslücke? MITTEL
  • Warum verwendet BRACE unsichere Software? Der Fehler wurde in einem Programm, das von vielen Millionen Webservern verwendet wird, um verschlüsselte Webseiten zu erzeugen. Viele große Firmen, z.B. auch Google, verwenden die Software ebenso, mit den gleichen Problemen. Die verwendete Software wird regemäßig auditiert, aber dadurch werden leider nicht immer alle Sicherheitslücken gefunden und geschlossen. Wir bei BRACE testen unsere Internetdienste regelmäßig auf Sicherheitslücken und schließe diese umgehend. Im Falle das eine Sicherheitslücke nicht gleich geschlossen werden kann, wird der entsprechende Dienst vorsichtshalber deaktiviert, bis die Sicherheitslücke geschlossen ist.
  • Was heißt das für meine Daten auf der Webseite bei BRACE? Die Daten sind sicher auf der Webseite. Da jedoch der Fehler es unter umständen ermöglicht, Passwörter aus dem Server auszulesen, ist es möglich das diese kompromittiert sind.
  • Ich verwende immer "HTTPS" (ein kleines Schloßsymbol wird in der Adressleiste angezeigt), betrifft mich das Problem überhaupt? JA
  • Ist die Lücke geschlossen? JA. Innerhalb von Stunden nach deren bekanntwerden haben wir die Lücke geschlossen.
  • Was muss ich tun? Wir empfehlen das Sie Ihr Passwort für die Webseite umgehend ändern. Dies geht am einfachsten unter den Benutzereinstellungen.
  • Wurden Dateien entwendet? Die Natur der Sicherheitslücke läßt es nicht zu herauszufinden, ob der jeweils rechtmäßige Besitzer des Accounts eingeloggt war. Da der Account selber übernommen worden sein könnte, können wir nur sagen, daß keine Daten unrechtmäßig heruntergeladen wurden.
  • Wie verhindert BRACE für die Zukunft solche Sicherheitslücken? BRACE wird auch weiterhin alles daran setzen, die Daten unserer Kunden nach höchstem technischen Standard zu sichern und die Systeme immer auf dem neuesten Stand halten.

Bei Fragen oder für weitere Informationen können Sie uns gerne per email oder über das Kontaktformular kontaktieren.

Zurück

News

This illustration, created at the Centers for Disease Control and Prevention (CDC), reveals ultrastructural morphology exhibited by coronaviruses. Note the spikes that adorn the outer surface of the virus, which impart the look of a corona surrounding the virion, when viewed electron microscopically. A novel coronavirus, named Severe Acute Respiratory Syndrome coronavirus 2 (SARS-CoV-2), was identified as the cause of an outbreak of respiratory illness first detected in Wuhan, China in 2019. The illness caused by this virus has been named coronavirus disease 2019 (COVID-19).Da die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Mitarbeiter, Kunden und Zulieferer an höchster Stelle stehen, haben wir im Rahmen der staatlich angeordneten und zu erwartenden Maßnahmen folgende weiterführende Maßnahmen beschlossen:

  • Es gilt eine strikte 3G Regelung. Zugang zum Firmengelände erfolgt erst bei Nachweis eines vollständigen Impfschutzes, eines Genesenenausweises oder eines aktuellen (max 24h alt) Testzertifikat. Es besteht die Möglichkeit bei uns einen Schnelltest unter Aufsicht durchzuführen, bei negativem Ergebnis ist ein Zugang möglich.
  • Besucher aus Ländern, für die eine Quarantänepflicht besteht, dürfen erst nach Ableistung der Quarantäne und mit vollständigem Impfschutz bzw. Genesenenachweis unser Gelände betreten. Wir behalten uns vor, die Einhaltung der Quarantäne zu prüfen.
  • Besprechungen und Meetings werden bis auf weiteres nach Möglichkeit als Videokonferenz gehalten
  • Anlieferungen sind möglich, wir bitten jedoch darum ausreichenden Abstand und auf Körperkontakt (Händeschütteln) zu verzichten
  • Alle Mitarbeiter sind wie gewohnt telefonisch und per Email erreichbar
  • Besuche können durchgeführt werden unter diesen Voraussetzungen:
    • Wir bitten alle Besucher Masken zu tragen, insbesondere wenn der Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann.
    • Grundsätzlich gilt für alle Besucher Maskenpflicht außerhalb der Besprechungsräume.
    • Halten Sie während Ihres gesamten Aufenthaltes bei uns bitte Abstand zu anderen Personen von mindstens 1.5m.
    • Bitte benutzen Sie die bereitgestellten Desinfektionsmittel häufig und reichlich.
    • Wir behalten uns vor, bei Besuchern vor Betreten der Gebäude oder des Firmengeländes Fieber zu messen.
    • Grundsätzlich ist ein Besuch bei COVID-19 bekannten Symptomen nicht möglich (Husten, Fieber, etc.).
    • Sprechen Sie bitte Besuche nochmals kurzfristig vor dem Termin mit uns ab, falls sich die Lage ändern sollte.

Wir danken für Ihr Verständnis. Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit unter +49 6188 991757 oder info@brace.de zur Verfügung.

23rd Microencapsulation Industrial Convention - online

Online event - June 10, 2021

Presentations from experts

Lectures from leading experts will cover a large scope of the encapsulation field. Selection mixes senior scientists with high level of encapsulation processes understanding, together with experienced business practitioners of well established practical applications.

B2B Meetings

Based on your own pre-selection among the list of participants, we will optimise your agenda for your preselected B2B appointments. You may consult any time your schedule and you will be remind a few minutes before each meetings. Throughout the duration of the convention, you will be able to set new B2B meetings by consulting the list of participants and sending them a request.

Showcase with Experts and Suppliers

During free time you may visit virtual booths from companies showcasing microencapsulation R & D services, Equipment & Tools, Material & Chemicals. You will have access to short videos, brochures and you may request appointments with the company representatives.

In unserer neuen Rubrik "Anwendungsbeispiele" zeigen wir für welche Materialien die BRACE Verfahren verwendet werden können und für welche Anwedungen.

Unser heutiges Beispiel sind: Hohlkugeln.

In unserer neuen Rubrik "Anwendungsbeispiele" zeigen wir für welche Materialien die BRACE Verfahren verwendet werden können und für welche Anwedungen.

Unser heutiges Beispiel sind: Katalysatorträger.